picture

Februar 2004
Solist: Mischa Cheung, Piano.
Die neue Konzertreihe des Sinfonieorchesters TiFiCo widmet sich vollkommen der Welt der Cartoons. Cartoons sind aus dem Leben jedes Menschen kaum wegzudenken. Wer kennt nicht die süssen Trickfilmfiguren, die aus Hollywood kommen? Bugs Bunny, Road Runner und natürlich Mikey Mouse mit seinen Freunden.
Das TiFiCo wird ein Stück zu Ehren des Königs der Tiere aufführen. Die Musik zum weltbekannten «Lion King». Captain «Hook» wird, auch wenn er noch mit seiner Klaue nachhelfen muss, die Zuschauer ebenso in seinen Bann ziehen wie die Filmmusik von «Spiderman».
Als speziellen Gast des TiFiCo dürfen wir Mischa Cheung begrüssen. Der junge und überaus talentierte Pianist konnte für das Stück Rhapsody in Blue von George Gershwin gewonnen werden. Dieses Solostück verlangt allen Beteiligten ein höchstes Mass an Konzetration und Präzision ab. Rhapsody in Blue wurde am 12. Februar 1924 in New York mit grossem Erfolg uraufgeführt. Das Klarinetten Glissando, welches ursprünglich eine Tonleiter war, aber unter dem Einfluss vom Jazz als Glissando gespielt wurde, ist unverwechselbar für dieses grosse Meisterwerk.